Side By Side Kühlschrank

Ein”Side by Side” Kühlschrank hat zwei Türen. Die Türen sind nebeneinander angeordnet und lassen sich öffnen wie bei einem zweitürigen Schrank. Die Stauflächen für die Kühlware befinden sich in der Rückwand, zusätzlich in beiden Türen und in den Seitenwänden. Der Stauraum auf der Rückseite ist leicht erhöht gegenüber zwei identischen Kühlschränken. Es befindet sich zwar eine Zwischenwand in der Rückseite, wo die Türen aufeinander treffen. Diese ist aber nur so dick wie eine Kühlschrankwand. Der “Side by Side” Kühlschrank ist auch praktischer, weil er sich wie ein Kabinett öffnen lässt. Zum Vergleich müsste bei der Verwendung von zwei identischen Kühlschränken erst eine Tür versetzt werden, damit dies auch so gelingt. Wenn also regelmäßig eine große Menge Kühlware verstaut werden muss und der bereits vorhandene Kühlschrank zu klein wird, bietet es sich an einen Side by Side zu kaufen.

“Side by Side” Kühlschränke stammen ursprünglich aus den USA, wo Haushaltsgeräte im XXL Format schon früher beliebt waren. Deshalb bieten sie auch ein großes Fassungsvermögen, 300 bis 600 Liter sind die Regel. Damit sind sie auch eher für Haushalte mit mehreren Personen als für Einzelpersonen geeignet. Eine Person kommt im Durchschnitt mit etwa 100 Liter Kühlraum aus.

Moderne “Side by Side” Kühlschränke, die sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreuen, bieten zusätzliche Funktionen, wie integrierte Eis- und Wasserspender, getrennte Kühlkreisläufe gegen Geruchsausbreitung, oder auch besondere Frischeboxen mit individuell anpassbarer Feuchtigkeit für die Lagerung von Obst und Gemüse, welches in den Frischeboxen besonders lange haltbar sein soll. Zusammen mit den großen Staufächern stellen sie einen besonderen Komfort dar, in den herkömmlichen Kühlschränken wird es ja manchmal ziemlich eng, umräumen ist dann die Regel. Nicht so beim “Side by Side” Kühlschrank.

Beim Anschluss kann je nach Model ein Festwasseranschluss benötigt werden, andere Modelle kommen mit Wassertanks aus. Es gibt aber auch Modelle, die ganz ohne Wasseranschluss auskommen, einige Funktionen fehlen dann zwar, sie verfügen dafür aber über den größeren Stauraum.

Im Energieverbrauch liegen die “Side by Side” Kühlschränke, besonders wenn sie zusätzliche Funktionen aufweisen, relativ hoch. Es gibt aber auch Modelle, die im Vergleich mit herkömmlichen Kühl- Gefrierkombinationen günstig ausfallen. Hier empfiehlt es sich immer, vor dem Erwerb, die Stromkosten genau zu vergleichen. Wichtig ist es auch darauf zu achten, ob das Betriebsgeräusch als störend empfunden wird. Meistens sind “Side by Side” Kühlschränke etwas lauter als herkömmliche Modelle und das Betriebsgeräusch kann öfter einsetzen oder dauerhaft bestehen. Wer besonders nachts absolute Ruhe bevorzugt, für den gibt es möglicherweise bessere Alternativen.

Preislich gesehen gibt es schon günstige Angebote, aber auch Luxusausführungen, die besonders zu Buche schlagen. Wenn der Bedarf besteht, ist es in der Regel schon günstiger, einen “Side by Side” Kühlschrank zu erwerben, als wenn man zwei identische Kühlschränke erwerben würde, um den Nutzinhalt zu verdoppeln.

Fazit:
Ein “Side by Side” Kühlschrank ist eine interessante Alternative für alle, die viel Stauraum benötigen und sich einen gewissen Luxus leisten können und wollen. Man sollte jedoch darauf achten, keine zusätzlichen Funktionen auszuwählen, die überhaupt nicht benötigt werden. Wenn man die Energiekosten vergleicht, kann ein “Side by Side” Kühlschrank sogar eine effizientere Lösung darstellen, als der bisherige Kühlschrank.